Jugendliche spenden für Eisbären

Am 6. und 7. Juli führte die Jugend der Stadtkapelle zusammen mit dem Grundschulchor das Kindermusical „Paul der Pinguin“ auf.
Es wurde kein Eintritt verlangt. Die Zuschauer konnten jedoch einen Geldbetrag spenden. Aus der Summe der Spenden ergab sich nach Abzug der Kosten für Noten, Aufführungsgebühren, Technik, Deko, Halle usw. ein Restbetrag von etwas mehr als 300 Euro. Die Vorstandschaft der Stadtkapelle hat beschlossen diesen Betrag aufzurunden und so konnte letzte Woche 400 € an das Projekt „Bringen Sie die Eisbären zurück aufs Eis“ von der WWF gespendet werden.
Durch den Klimawandel schmilzt den Bären das Eis so schnell unter den Tatzen weg, dass ihnen keine Zeit bleibt, sich anzupassen. Immer früher taut das Eis in den Sommermonaten auf, immer später kommt es im Herbst wieder zurück. In der Folge wird der Lebensraum mit jedem Jahr kleiner. Vor allem jungen und im südlichen Teil lebenden Eisbären macht die Packeisschmelze zu schaffen. Weil sie nicht mehr genügend Nahrung finden, suchen sie sich ihre überlebenswichtige Nahrung in nahen Dörfern. Dort ist es dann jeweils nur eine Frage der Zeit, bis es zu unliebsamen Begegnungen mit Menschen kommt. (mehr Infos unter: https://www.wwf.de/spenden-helfen/fuer-ein-projekt-spenden/eisbaeren/)
 
INFO:

Unter http://paul.sk-schoemberg.de kann das ganze Musical nochmal angeschaut werden

Neue Bläserklasse gestartet

Letzte Woche startete unsere neue Bläserklasse. Musiklehrer Michael Bach und die Stadtkapelle freuen sich über 18 neue Jungmusiker. Nun gilt es gemeinsam und im Instrumentalunterricht die ersten Töne zu erlernen um, dann vielleicht nächstes Jahr schon erste Auftritte zu meistern. Wir sind gespannt und wünschen den Kids viel Freude.

Nächste Termine

Di, 24. Dez 2019
Weihnachtsspielen durch die Stadt
So, 5. Jan 2020
GV Narrenzunft
Fr, 17. Jan 2020
Generalversammlung